Köln schwule stadtführung

Feby 8, 2020
köln schwule stadtführung

köln schwule stadtführung

Das Centrum Schwule Geschichte 1984 e. V. (CSG) gehört als Institution fest zur schwulen Community Kölns und des Rheinlands. Es wurde 1984 als Arbeitskreis Schwule Geschichte gegründet und zählt zu den ältesten Spezialarchiven zur Geschichte der Schwulen in Deutschland.

Die Oper Köln, die Kölner Philharmonie sowie die zahlreichen Theater bieten ein buntes Programm an Konzerten und sonstigen Aufführungen. Suchen Sie sich die passende Veranstaltung heraus. Auf unseren Seiten finden Sie außerdem einen Überblick über weitere kulturelle Events & Highlights, die ganzjährig in Köln stattfinden.

Die Zeitreise durch Köln, angefangen mit den Römern, Informationen über das Veedel, über den Dom über das Kölsch, das Kaiserdenkmal usw. usw., war viel zu schnell vorbei und leider im Nu zu Ende. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und ich kann allen Kölntouristen nur empfehlen eine Führung durch Köln zu …

Die besten Spaziergänge und Führungen durch das schwule Berlin möchte ich dir heute vorstellen! Schwule Stadtführungen Berlin: Entdecke die queere Geschichte der Stadt. Eine schwule Stadtführung lässt die Geschichte der Berliner Homo-Szene lebendig werden, denn die deutsche Hauptstadt eine lange homosexuelle Vergangenheit.

Herzlich Willkommen bei den AntoniterCityTours - dem Stadtführungsprogramm für Köln! "Mit anderen Augen" gibt es von unseren exzellenten Stadtführerinnen und Stadtführern seit nunmehr 30 Jahren Stadtführungen durch Köln und seine Veedel.Wir bieten öffentliche und private Kirchenführungen und Friedhofsführungen, aber auch thematische Stadtführungen etwa zu Oasen der Stille.

9 Dinge, die man in Köln gegessen haben muss Viele deutsche Städte warten mit kulinarischen Spezialitäten auf. Auch Köln: Himmel un Äd, Halver Hahn oder Kölscher Kaviar. koeln.de stellt neun Dinge vor, die man in Köln unbedingt gegessen haben muss.

Auch am zweiten Tag dieser Ferienwoche gibt es wieder Spannendes und Interessantes zu entdecken. Diesmal werden wir uns in Köln umschauen. Während einer Stadtführung durch unsere Heimatstadt werden wir zu außergewöhnlichen Orten gehen und dort die 2000-jährige Geschichte Köln mit eigenen Augen betrachten.

Die Gründe für Köln als Homosexuellen-Metropole liegen grundsätzlich darin, dass es sich um eine Großstadt handelt. In der Atmosphäre einer Millionenstadt fühlen sich Schwule und Lesben offensichtlich wohler als in einem sauerländischen Dorf mit 300 Einwohnern. Gleichzeitig ist Köln eine Medienstadt.

Das Centrum Schwule Geschichte, kurz CSG, leistet Aufklärung und versteht sich als Gedächtnis und Archiv der Schwulenbewegung in Köln und im Rheinland. Wenn ihr mal wissenschaftliches Material braucht oder euch privat für ein Thema interessiert, seid ihr beim CSG an der richtigen Adressen.

 · Stadtführung durch Aachen mit Willi Kutsch (Centrum Schwule Geschichte) Sonntag, …

köln schwule stadtführung