Bundesinteressengemeinschaft homosexuelle in der afd

Feby 8, 2020
bundesinteressengemeinschaft homosexuelle in der afd

bundesinteressengemeinschaft homosexuelle in der afd

Die AfD wettert gegen Homo-Ehe und angeblichen Gender-Wahnsinn. Wie hält man das aus - als schwules Parteimitglied? Ein Anruf bei der "Bundesinteressengemeinschaft Homosexuelle in der AfD".

Der stern hat mit Mirko Welsch, einem der beiden Vorsitzenden der BIG (Bundesinteressengemeinschaft) Homosexuelle der AfD gesprochen, um zu erfahren, was Schwule und Lesben eigentlich bei den ...

Mirko Welsch, 38, war in der AfD Saar aktiv und von 2014 bis 2017 Bundessprecher der „Bundesinteressengemeinschaft Homosexuelle in der AfD“; im März 2017 ist er nach eigenen Angaben aus der Partei ausgetreten, weil ihm die Politik des „rechtsnationalen Flügels“ um Björn Höcke zu radikal wurde (Zitate von Facebook-Posts und aus einem ...

 · AfD Kompakt, die (als PDF abrufbare) Zeitschrift der Alterative für Deutschland, informierte in ihrer Ausgabe 17/15 (17. November 2015) über den ersten Geburtstag der im Oktober 2014 gegründeten Bundesinteressengemeinschaft (BIG) „Homosexuelle in der AfD“, der ersten anerkannten BIG der AfD. Homosexuelle und AfD, da war doch neulich was - ja richtig, die Kleine Anfrage der ...

Die Bundesinteressengemeinschaft Homosexuelle in der AfD ist eine Interessengemeinschaft von Homosexuellen in der AfD.Die Gruppe wurde 2014 innerhalb der AfD gegründet. Ihr Bundessprecher ist Mirko Welsch.Auf die Frage, wie Homosexualität und AfD …

Die Bundesinteressengemeinschaft BIG "Homosexuelle in der AfD" hat eine Doppelspitze gewählt: Mirko Welsch, der wiedergewählt wurde und Alexander Tassis sind die neuen Sprecher. Außerdem wur

Problem in Deutschland darstellt. Die Bundesinteressengemeinschaft „Homosexuelle in der AfD“ sieht sich als Teil einer Partei - die wie in der Ausländerintegrationsfrage und dem europäischen Einigungsprozess - nicht Idealen der Vergangenheit hinterher läuft, sondern aktuelle Probleme benannt und bearbeitet sehen will. Wir fordern daher:

 · Zuerst einmal: Ja, die AfD bekennt sich zur Traditionellen Familie. Denn diese ist – auch für uns konservative Homosexuelle – die Keimzelle jeglicher Gesellschaft. Ja, für viele Menschen in Deutschland angesichts der Bilder linksgrüner Tunten im deutschen Fernsehen kaum vorstellen.

Die AfD wettert gegen Homo-Ehe und angeblichen Gender-Wahnsinn. Wie hält man das aus - als schwules Parteimitglied? Ein Anruf bei der "Bundesinteressengemeinschaft Homosexuelle in der AfD".

Das Sammelbecken für alle Deutschsprachler, hauptsächlich auf Deutsch, manchmal auch auf Englisch. Deutschland, Österreich, Schweiz,...

bundesinteressengemeinschaft homosexuelle in der afd